Die Umweltstation Liasgrube

Das BDZ wurde im Jahre 2005 mit der Planung und Ausführung des Tagungs- und Bürogebäudes der Liasgrube Unterstürmig beauftragt. Zudem sollten weitere hüttenartige Kleingebäude entstehen, die als Aufenthalts- und Übernachtungsgelegenheiten für Seminarteilnehmer dienen sollten. Als Baumaterial wurden traditionelle Stoffe wie Lehm, Hanf und Holz gewählt. Auch das Hauptgebäude wurde unter baubiologisch-ökologischen Gesichtspunkten mit regionalen Baumaterialien errichtet. Dachbegrünungen und eine Schilfkläranlage für Küchenabwässer beziehen die Natur in die Anlage mit ein.

Bild1 Bild2 Bild3 Bild4 Bild5 Bild6 Bild7 Bild8 Bild8
Aktuell

BDZ Annafest-Aktion

mehr >>

Aktuelle Bauvorhaben

mehr>>